prodorso

 

Chiropraktik

Die Chiropraktik befasst sich mit Diagnose, Behandlung, Prophylaxe und Rehabilitation von Funktionsstörungen und schmerzhaften Zuständen des Bewegungsapparates, insbesondere der Wirbelsäule. Sie ist eine eigenständige Disziplin der wissenschaftlichen Heilkunde und wird dem Feld der konservativen Therapie zugeordnet werden.

Die Diagnose beruht auf Anamnese, Untersuchung sowie gegebenenfalls bildgebenden und labortechnischen Zusatzuntersuchungen. Aufgrund dieser klinischen Abklärung wird eine chiropraktische Therapie eingeleitet oder der Patient falls nötig einem weiteren Fachspezialisten zugewiesen (z.B. Neurologe, Rheumatologe oder Wirbelsäulenchirurg).

Die Behandlung umfasst unter anderem Mobilisation/Manipulation des betroffenen Gelenks, neuromuskuläre Reflextherapie, osteopathische Techniken, Traktions- und Triggerpunkttherapie (inkl. Dry needling) sowie die Instruktion von kräftigenden Übungen. Falls nötig werden Medikamente verschrieben.

Um Beschwerden respektive Rückfällen vorzubeugen, werden Techniken zur Selbsthilfe vermittelt, Hobby- und Spitzensportler in der Gestaltung eines adäquaten Trainingsplans beraten und berufstätige Personen in der Umsetzung einfacher ergonomischer Grundlagen eingewiesen.

Es werden Schmerzzustände des Bewegungsapparates jeder Altersgruppe behandelt. Diese können nach Unfall und Krankheit oder im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses auftreten.

Der Chiropraktor ist im Rahmen des Bundesgesetzes über die universitären Medizinalberufe als selbstständige Medizinalperson anerkannt. Die Kosten werden als Pflichtleistung durch die obligatorische Grundversicherung der Krankenkassen, Militär-, Unfall- und Invalidenversicherung übernommen.

Ihr Chiropraktoren-Team:
Dr. Jochen Brenner
Dr. Christina Padua

Aktuelle Seite: HOME Unsere Kompetenzen Chiropraktik